Veranstaltungen

ISS International Summer School

Die ISS ist eine europaweit ausgerichtete, fachlich hochqualifizierte Veranstaltung zur "Zukunft der Produktion", die am 6. und 7. September 2018 im Schloss an der Eisenstraße in Waidhofen/Ybbs stattfinden wird.

Die Zukunft der Produktion: Augmented & Virtual Reality

Die International Summer School im niederösterreichischen Schloss Eisenstraße geht in diesem Jahr bereits in die vierte Runde. Im Fokus der zweitägigen Weiterbildungs-Veranstaltung steht das produzierende Unternehmen mit all seinen interdisziplinären Aufgaben, wie z.B. Smart Automation oder die Mensch-Maschine-Interaktion. Hauptziel der Summerschool Lower Austria ist, in Workshops praxisorientierte Herangehensweisen und Methoden zu vermitteln, welche die TeilnehmerInnen in die Lage versetzt, Aspekte der „Industrie 4.0“ in ihren Unternehmen umsetzen zu können. Einführungen zum Stand der Technik und der Forschung runden das Programm ab.

Internationale Expertinnen und Experten
Den Auftakt der International Summer School 2018 bilden Keynotes zur Zukunft der Produktion aus Perspektive von Forschung, Produktion und Bildung. Martin Herdina, CEO von Wikitude, sowie die Forscher Matthias Husinsky und Thomas Moser von der FH St. Pölten referieren zu "Augmented Reality: Where Pokémon meets Industry 4.0", aktuellen Trends und Entwicklungen in Virtual und Augmented Reality sowie zu Mixed Reality Based Collaboration for Industry.
In Workshops vermitteln Expertinnen und Experten praxisorientierte Herangehensweisen und Methoden. Den Abschluss bildet eine virtuelle Fragerunde rund um die Themen Augmented und Virtual Reality mit internationalen Expertinnen und Experten.

Zielgruppen

  • ManagerInnen und EntscheidungsträgerInnen aus der Industrie wie Entwicklungsingenieure, BetriebsleiterInnen, F&E-ManagerInnen, Produktionstechnologien, MechatronikerInnen, SoftwareentwicklerInnen
  • AbsolventInnen und Studierende des Master Lehrganges Produktions- und Technologiemanagement , des Bachelor Studienganges Smart Engineering, sowie Studierende von Partnerhochschulen der FH St. Pölten
  • Lehrende in technischen Ausbildungsprogrammen und Schulen sowie Opinion-Leader aus dem akademischen und industriellen Bereich

Teilnahmegebühren

Teilnahmegebühren für beide Veranstaltungstage:

  • Unternehmensvertreter: € 560,- zzgl. 20 % MwSt.
    Die Ermäßigung für Mitgliedsunternehmen der Zukunftsakademie Mostviertel beträgt 25 %
  • Externe Studierende und Vertreterinnen von Bildungseinrichtungen: € 200,- zzgl. 20 % MwSt.
  • Studierende des Masterlehrganges Produktions- und Technologiemanagement und des Bachelor Studienganges Smart Engineering nehmen kostenfrei teil.

International Summerschool 2018

6. und 7. September 2018
Schloss an der Eisenstraße - Seminarcenter
Am Schlossplatz 1
3340 Waidhofen/Ybbs


Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Fachhochschule St. Pölten mit der Zukunftsakademie Mostviertel.
Nähere Informationen zum Programm finden Sie auf der Webseite der Summerschool unter www.summerschool.or.at oder der Einladung im Anhang!


Gefördert durch das Land NÖ

KONTAKT

Zukunftsakademie Mostviertel GmbH

Franz-Kollmann-Straße 4

3300 Amstetten

+43 7472 / 65 510 - 3120

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie am neuesten Stand.

NEUIGKEITEN

Um die Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.