Zukunftsakademie Mostviertel

Ein Jahr im Zeichen der „Talente! für Morgen“: Acht Projekte wurden durch Crowdfunding ermöglicht

Im Oktober 2020 hatte die Zukunftsakademie Mostviertel die Talente-Initiative in Kooperation mit der Eisenstraße Niederösterreich ins Leben gerufen. Die Funding-Schwelle von 30.000 Euro war schnell übersprungen, insgesamt kamen knapp 90.000 Euro an Spenden zusammen. In einer Sonderkategorie unterstützten Arbeiterkammer Niederösterreich und Wirtschaftskammer Niederösterreich das neue Berufsorientierungsprojekt „My! Job“.

 

„Gerade im derzeit schwierigen Umfeld war es uns wichtig, auf die junge Generation besonders Acht zu geben. Mit der Kampagne haben wir ein wichtiges Ausrufezeichen gesetzt. Ich möchte mich herzlich bei allen Unterstützern bedanken“, betonte Thomas Welser, stellvertretender Obmann der Zukunftsakademie Mostviertel und Ideengeber hinter „Talente! für Morgen“.

 

Vielfältige Projekte wurden durch die aufgestellten finanziellen Mittel ermöglicht – von Technikbausätzen aus der digitalen Fabrik über die Nachmittagsbetreuung samt technologischer Frühförderung bis hin zum Outdoorprogramm für Lehrlinge. Die acht Projekte (siehe Infobox) haben ein Gesamtprojektvolumen von 150.000 Euro.

 

Für die Auswahl der Projekte sorgte eine regionale Jury, der Messedirektor Werner Roher, Unternehmer Daniel Aigner, Schulbotschafterin Regina Günther (Mein Lehrbetrieb), Bildungsmanager Josef Hörndler, Bildungsexperte Rainer Graf, Generationenbeauftragter Rudolf Prüller (Welser Profile) und net for future-Geschäftsführerin Rosemarie Pichler angehörten. Im Zuge des Bildungsforums wurden die einzelnen Projekte vor den Vorhang geholt und Thomas Welser bedankte sich nochmals bei allen Spendern und Unterstützern.

 

Die Kampagne „Talente! für Morgen“ sorgte auch landesweit für Interesse, über eine künftige Fortsetzung und weitere zu unterstützende Projekte wird in den nächsten Monaten beraten. Wer auf den letzten Metern mit einer Spende dabei sein will, kann noch bis zum 8. Oktober über die Plattform www.talente-fuer-morgen.at aktiv werden. Auf die Unterstützer warten attraktive „Goodie-Pakete“.

 

Professionelle Umsetzungspartner der Crowdfunding-Kampagne „Talente! für Morgen“ waren die Loft-Kreativagentur aus Amstetten und die österreichische Crowdfunding-Plattform 1000×1000.

 

Webtipp:

www.talente-für-morgen.at