FoP-NET

Future of Production Network

3D-Druck Metall (Praxis im Bereich der additiven Fertigung)

Nummer:
I8
Dauer:
1 Tag
Termin:
16.05.2017
Ort:
Fa. Fotec, Wiener Neustadt
Referent:
Dr. Markus Hatzenbichler, DI(FH) Reinhard Hubmann, Ing. Christian Matkovits
Seminarzeiten:
09.00 - 17.00 Uhr

Inhalte:

Es werden ausgewählte Bauteile unter Anweisung des Lehrenden mit der Pre-Processing Software für deren additive Herstellung vorbereitet und es wird im Detail auf das Design der benötigten Stützstrukturen (Support) eingegangen. Die Teilnehmer erkennen dabei wo Kosten in der Produktion bzw. in der Nacharbeit eingespart werden können und welche Denkansätze für einen erfolgreichen Druckvorgang notwendig sind. Es wird anschaulich vermittelt, dass es sich beim 3D-Druck Metall nicht um eine Plug & Play Anwendung handelt. Weiters können die Teilnehmer den 3D-Drucker bei seiner Arbeit beobachten und bekommen direkt an der Maschine weitere Hintergrundinformationen vom Lehrenden. Am Ende werden vorgefertigte Gabelschlüssel aus Aluminium von den Teilnehmern nachbearbeitet, dabei wird sehr anschaulich der Aufwand für die Entfernung der Stützstrukturen, das Veredeln der Bauteiloberfläche und die Reinigung des gesamten Bauteils dargestellt.

Jeder Teilnehmer kann den von ihm bearbeiteten Gabelschlüssel am Ende der LV als Geschenk mit nach Hause nehmen. Es handelt sich dabei um einen Schlüsselanhänger mit einer Gabelweite von 7mm.

Lernziele:

Die Teilnehmer erfahren praxisnah was es bedeutet einen Bauteil aus Metall additiv herzustellen. Dabei wird die gesamte Prozesskette, die in der LV T8 theoretisch erklärt wurde, im Detail erarbeitet und jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit am Ende einen selbst bearbeiteten Bauteil (topologieoptimierter Gabelschlüssel) als Geschenk mit nach Hause zu nehmen.

Anmeldeschluss:

14 Tage vor Seminarbeginn

Hinweis:

Haben Sie einen Seminartermin versäumt oder ist das Seminar Ihrer Wahl bereits ausgebucht, so senden Sie uns eine kurze Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bei ausreichend Interesse und verfügbaren finanziellen Mitteln organisieren wir eine Seminarwiederholung und stimmen den Termin mit den Interessenten individuell ab.

KONTAKT

Zukunftsakademie Mostviertel

Franz-Kollmann-Straße 4

3300 Amstetten

+43 7472 / 65 510 - 3120

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie am neuesten Stand.

NEUIGKEITEN