FORSCHUNG

Forschungsnetzwerk Mostviertel

Veranstaltungen


Modul Wirtschaftliche Kompetenz

Lernziel des Moduls ist es, Wissen zu wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und rechtlichen Grundlagen zu vermitteln, innerhalb derer Unternehmen tätig sind. Rechnungswesen und Controlling sind in diesem Zusammenhang entscheidende Aspekte, um den wirtschaftlichen Erfolg zu definieren und nach außen zu kommunizieren. Methodenkompetenz zur Entscheidungsfindung und der prak-tische Zugang durch Businessplanning und Simulation eines Unternehmens runden dieses Modul ab.

M6 – Wirtschaftliche Kompetenz

 
M6.1
  Gewinn und Verlustrechnung/Bilanz


M6.2
  Kostenrechnung und Kalkulation


M6.3
  Investitionsrechnung und Finanzierung


M6.4
  Controlling


M6.5
  Rechtsformen & Unternehmensrecht


M6.6
  Mikro-/Makroökonomie


M6.7
  Business-Planning


M6.8
  Unternehmensplanspiel (Simulation)
 

Modul | Technologiemanagement

Das Modul vermittelt die grundlegenden Zusammenhänge und Erklärungsansätze des Technologiemanagements. Sie lernen Modelle und Methoden zur Entwicklung und Einführung von Technologiestrategien kennen und erwerben das Wissen, Technologien richtig zu bewerten. Darüber hinaus werden Methoden der Technologiefrüherkennung und des Technologie-Roadmappings ebenso vermittelt wie Know-How zu Patent- und Risikomanagement.

M3 – Technologiemanagement

 
M3.1.1
  Grundlagen des Technologiemanagements


M3.1.2
  Technologiestrategie und -bewertung


M3.2.1
  Technologiescouting und -früherkennung


M3.2.2
  Technologieplanung und -Entwicklung, Roadmapping


M3.3.1
  Patent- & IPR Management, Risikomanagement


M3.3.2
  Rapid Prototyping
 

Modul Sales Management 2

Der professionelle Umgang mit Reklamationen und Beschwerden wird in diesem Modul ebenso erlernt wie die Anwendung von Planungs- und Steuerungsmethoden im Vertrieb und Verkauf. Die Teilnehmer werden im Umgang mit projekt- und prozessorientierten Planungs- und Steuerungswerkzeugen geschult und bauen ihre individuelle soziale Verkaufskompetenz auf. Das Führen von Preisverhandlungen und das Verhandeln mit TOP-Entscheidern sind zusätzlich wichtige Lehrinhalte.

M16 – Sales Management 2

 
M16.1
  Reklamations- und Beschwerdekultur


M16.2
  Verkaufsplanung/Zeitmanagement/Selbststeuerung


M16.3
  Verkaufstraining III: Beratungsverkauf


M16.4
  Selbstkompetenz und Soziale Kompetenz


M16.5
  Verkaufstraining IV: Verkaufen an TOP-Entscheider


M16.6
  Präsentationstechnik
 

Modul Sales Management 1

Neben dem Wissen zu Verkaufspsychologie, Menschenkenntnis und Kundentypologien lernen Sie die Grundlagen des professionellen Produkt- und Dienstleistungsverkaufs kennen und anwenden. Formen und Nutzen von CRM im Unternehmen sowie die Entwicklung von Kundenbetreuungsstrategien stehen neben aktivitätsorientierter Verkaufssteuerung ebenfalls am Lehrplan dieses Moduls.

M14 – Sales Management 1

 
M14.1
  Einführung Vertrieb u. Verkaufspsychologie


M14.2
  Verkaufstraining I: Produktverkauf


M14.3
  Verkaufstraining II: Dienstleistungsverkauf


M14.4
  Customer Relationship Management – CRM


M14.5
  Strategische Kundenbetreuung


M14.6
  Verkaufssteuerung
 

KONTAKT

Zukunftsakademie Mostviertel

Franz-Kollmann-Straße 4

3300 Amstetten

+43 7472 / 65 510 - 3120

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie am neuesten Stand.

NEUIGKEITEN

  • Wirkungswechsel 2018

  • karriere clubbing #17

  • Summercamp-4-kids