Neuigkeiten

Aktuelle Themen und Informationen

Mehr als 1.200 Kinder nahmen am Projekt T4T | tools for talents teil

09 Jun 2016
News

Auch das vierte Jahr in Folge war unser Projekt zur technischen Nachwuchsförderung ein voller Erfolg

Auch das vierte Jahr in Folge war unser Projekt zur technischen Nachwuchsförderung ein voller Erfolg

Technik hat Zukunft: T4T | tools for talents begeisterte auch dieses Schuljahr wieder mehr als 1200 Kinder und Jugendliche aus dem Mostviertel

Seit dem Jahr 2010 trägt die Zukunftsakademie Mostviertel im Auftrag ihrer Mitglieder dazu bei, dass die Region auch in Zukunft ausreichend Interessenten für technische Berufe haben wird. Das Projekt T4T | tools for talents hat es sich zum Ziel gesetzt, naturwissenschaftlich-technische Interessen bei Kindern und Jugendlichen bereits frühzeitig zu fördern. Gemeinsam mit unseren Partnern sorgen wir für die Entwicklung und Umsetzung altersgerecht aufbereiteter Projekte und Aktivitäten für Vorschulkinder bis zum Maturanten. Mit Hilfe der einzelnen Projektbausteine und durch praktisches Erleben wird so nachhaltig  Begeisterung und Neugier für Naturwissenschaft und Technik geweckt.

Im Mostviertel waren in diesem Schuljahr mehr als 1200 Kinder und Jugendliche aus 8 Kindergärten, 18 Volksschulen, 1 NMS sowie 4 AHS/BHS am Projekt beteiligt. Unter fachkundiger Anleitung haben die Schülerinnen und Schüler mehrere Vormittage geforscht, programmiert und gebaut. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Exkursionen und spannende Vorträge rundeten das Projekt ab.

Die Kindergärten und Schulen wurden dabei von 14 Unternehmen und verschiedenen Pädagogen begleitet. Darüber hinaus wurden die SchülerInnen und Schüler bei ihren Exkursionen an 6 unterschiedlichen Standorten betreut.

 

Folgende Schulen und Kindergärten haben am Projekt T4T | tools for talents teilgenommen:

  • Landeskindergarten Gresten-Land
  • Landeskindergarten Neufurth
  • Landeskindergarten Purgstall
  • Landeskindergarten Scheibbs Flecknertorgasse
  • Landeskindergarten I Waidhofen/Ybbs
  • Landeskindergarten I Ybbs/Donau
  • Landeskindergarten II Ybbs/Donau
  • Montessori Kindergruppe Amstetten
  • Mostviertler Montessorischule Amstetten
  • Volksschule Allhartsberg
  • Volksschule Amstetten Preinsbacherstraße
  • Volksschule Behamberg
  • Volksschule Frankenfels
  • Volksschule Gaflenz
  • Volksschule Gresten
  • Volksschule Hainfeld
  • Volksschule Melk
  • Volksschule Petzenkirchen
  • Volksschule Ramsau
  • Volksschule Scheibbs
  • Volksschule Seitenstetten
  • Volksschule Ulmerfeld-Hausmening
  • Volksschule Wieselburg
  • Volksschule Waidhofen Plenkerstraße
  • Volksschule Waidhofen Zell
  • Volksschule Ybbsitz
  • Neue Mittelschule Ardagger
  • HAK Amstetten
  • HAK Waidhofen
  • HTL Waidhofen/Ybbs
  • LFS Pyhra
  • PTS Ybbs/Donau

Folgende Unternehmen und Partner haben das Projekt in diesem Jahr unterstützt und betreut:

  • Duomet
  • Elektro Electronic Landsteiner
  • Elekro Oberklammer
  • Fuchs Metalltechnik
  • Ginzler Stahl- und Anlagenbau
  • Gottwald
  • Industrietechnik Filzwieser
  • LISEC Austria
  • METAGRO Edelstahltechnik
  • Müller-Guttenbrunn
  • Schaukraftwerk Schwellöd
  • Seisenbacher
  • Solarexperte – Mag. Rudolf Mayerhofer
  • Trainerin naturwissenschaftliche Experimente – Barbara Ettenauer
  • Trainerin naturwissenschaftliche Experimente – Regina Wesely
  • Verein IFit!
  • Wasserkraftwerk Wüster
  • Wittur Austria
  • Welser Profile
  • Zizala Lichtsysteme

Hervorzuheben ist die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der HTL Waidhofen/Ybbs als Partner in technischen Fragen und in der Entwicklung altersgerechter Maßnahmen, sowie die Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein IFit!, welcher die Umsetzung einzelner Bausteine im Bereich IT-Technologie betreut. Die Umsetzung des Gesamtprojektes wird durch die Übernahme anfallender Sach- und Materialkosten durch eine Projektförderung der NÖ Forschungs- und Bildungsgesellschaft NFB maßgeblich unterstützt.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns bei allen Teilnehmern und Partnern für die Zusammenarbeit im Schuljahr 2015/16 ganz herzlich bedanken. Wir wünschen Ihnen allen einen erholsamen Sommer und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

 

KONTAKT

Zukunftsakademie Mostviertel

Franz-Kollmann-Straße 4

3300 Amstetten

+43 7472 / 65 510 - 3120

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie am neuesten Stand.

NEUIGKEITEN