Precision Livestock Farming

M20.5 Precision Livestock Farming| 4 Tage

  • Überblick zu Landwirtschaft 4.0
  • Im Stall und an Tieren erfasste Parameter
  • Funktionsumfang
  • Spezifikationen
  • Äquivalente Systeme
  • physiologisch- und pathologisch relevante Parameter
  • Technische Rahmenbedingungen
  • Ökonomische Bewertung digitaler Technologien

Lerninhalte

  • Systeme zur Beurteilung der Tiergerechtheit
  • Haltungssysteme im Vergleich
  • Aktuelle Entwicklungen im Stallbau und der Tierhaltungstechnik
  • Technologietrends im Daten- und Herdenmanagement
  • Automation und Robotik
  • Precision Livestock Farming und Smart Livestock Farming
  • Überwachung der Tiergesundheit und Früherkennung von tiergesundheitlichen Problemen
  • Praktische Anwendungsbeispiele im Milchviehbereich
  • Übersicht zu digitalen Technologien im Schweine- und Geflügelbereich
  • Gesundheitsmonitoring
  • Rauschererkennung Muttersauen
  • Marktübersicht zu sensorbasierten Herdenmanagementsystemen
  • Praktisches Arbeiten mit sensorbasierten Herdenmanagementsystemen
  • Grundlagen der Positionsbestimmung mittel GNSS
  • Überblick und Einführung in die Agrarmeteorologie
  • Einführung in die Grünlandbewirtschaftung
  • Einführung in GIS und Fernerkundung für landwirtschaftliche Anwendungen
  • Grundlagen der Spektrometrie und ihr Einsatz in der Grünlandwirtschaft
  • Grundlagen und Bedeutung der Datenmodellierung in der digitalisierten Landwirtschaft

Teilnahmegebühr

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

 

Rechnungsadresse

(falls abweichend zur Wohnadresse)