Digital Makers Hub lädt zur hybriden Hub-Session in die Tabakfabrik

Hub Session – Taming the Software Dragon

Am Mittwoch, 30. September, findet die erste Hub Session im Rahmen von Digital Makers Hub in der Innovationswerkstatt Grand Garage der Tabakfabrik Linz statt (10-12 Uhr). Speaker ist Univ.-Prof. Alois Zoitl, Thema der stetig wachsende Umfang von Software in Steuerungssystemen (z.B. Maschinen, Anlagen, Produktionssysteme, Gebäude, Energieerzeugung und -übertragung). Dies wird noch durch den Wunsch nach stärkerer Vernetzung dieser Systeme verstärkt, was wiederum zu höheren Entwicklungsaufwänden und -kosten führt.

TEILNAHME UND ANMELDUNG

Hybrid-Event

https://www.youtube.com/user/tabakfabriklinz

Die Hub Session gibt einen Überblick zu aktuellen und zukünftigen Anforderungen an Steuerungssystemen und beleuchtet Möglichkeiten, das “Biest Software” zu zähmen – u.a. mit Open-Source-Software.

Referent Alois Zoitl ist Professor für Cyber-Physical Systems for Engineering and Production am LIT Cyber-Physical Systems Lab der JKU – Johannes Kepler Universität Linz.